Soziales

Dometic und die „Philipp-Lahm-Stiftung“
vereinbarten Kooperationsvertrag.

Die neue Marketingstrategie für den Vertrieb von Dometic
„miniCool“ wurde exklusiv von Bamberger & Schneider entwickelt.
Die hervorragenden sportlichen Kontakte von Geschäftsführer
Ernst Bamberger zum Management von Philipp
Lahm, dem bekannten Abwehrspieler beim FC Bayern München,
ermöglichten die Erstellung eines zeitlich unbefristeten
und schlüssigen Konzeptes zur Vermarktung von Dometic
„miniCool“ Kühlschränken.

Der Verkauf des miniCool Sondermodells „Philipp-Lahm-Edition“
unterstützt indirekt die Philipp-Lahm-Stiftung und damit deren
Förderung von Jugendprojekten.

Das Bild oben zeigt im Anschluss an die Vetragsunterzeichnung
von links: Ernst Bamberger, Geschäftsführer Bamberger & Schneider
GmbH, Philipp Lahm sowie Ingo Klees, Verkaufsleiter Dometic
miniCool Deutschland

Weitere Informationen zur Philipp Lahm Stiftung erhalten Sie
unter: www.philipp-lahm-stiftung.de